Anzeige

Amos Oz

israelischer Schriftsteller (1939 - 2018)

8 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Wörter können töten, das wissen wir nur zu genau. Aber Wörter können auch, obwohl nur begrenzt, manchmal heilen

  • In der Welt jedes Menschen gibt es verschiedene Verantwortlichkeiten. Es gibt eine emotionale und rationale Verantwortung, eine politische, eine berufliche und auch eine familiäre Verantwortung. In uns wirken Erinnerungen, Dramen, Alpträume und Enttäuschungen aus der Vergangenheit. Wir haben auch Hoffnungen und Vorstellungen von der Zukunft. Es wäre aber ganz falsch, die Gegenwart im Namen der Vergangenheit und Zukunft zu verpassen.

  • Wenn jemand paranoid ist, bedeutet das nicht, daß er keine Verfolger hat.

  • Manchmal müssen Kriege geführt werden, um noch mehr Blutvergießen zu verhindern.

  • Man darf Frieden nie mit Liebe verwechseln.

  • Man trifft eine Person zum erstenmal, und innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde ist die Person schwer beladen mit deinen Erfahrungen, weil sie dich an irgend etwas erinnert.

  • Wenn man den Gast nicht ändern kann, sollte man das Gästezimmer ändern.

  • Menschen, für die die Gegenwart nur noch eine kleine Episode zwischen Vergangenheit und Zukunft geworden ist, werden schnell zu Fanatikern.

Anzeige