Anzeige

Wetter Zitate

16 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Wetter

  • Klima erwartet man, Wetter bekommt man.

  • Es ist eine herkömmliche Erfahrung, daß Regenschirm-Völker am liebsten über das Wetter sprechen.

  • Es ist gut, daß die Leute das Wetter nicht machen.

  • Wenn sich der Wetterhahn nicht dreht, zerbricht ihn der Sturm.

  • Wetterschaden macht keine Teurung.

  • Duck dich, laß vorübergahn, / Das Wetter will seinen Willen han.

  • Bei schönem Wetter nimm den Mantel mit; regnet es, so halt es, wie du willst.

  • Wenn das erste Wetter hagelt, so hageln die folgenden auch gern.

  • Wo die ersten Wetter hinziehen, da ziehen auch die andern hin.

  • Das Wetter erkennt man an dem Wind. / Den Vater an dem Kind, / Den Herrn an dem Gesind.

  • Wenn die Leute mit mir über das Wetter reden, bin ich mir stets sicher, daß sie etwas ganz anderes meinen.

  • Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.

  • Die Kalendermacher machen die Kalender, aber Gott macht das Wetter.

  • Bei Abendrot hofft man auf schönes Wetter.

  • Darf der Gebildete nicht mehr unbefangen übers Wetter reden?

  • Der Weise äußert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter.

Anzeige