TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Franz Beckenbauer über Zukunft

Schaun mer mal, dann sehn mer scho.
Zitat von Franz Beckenbauer
Franz Beckenbauer
deutscher Fußballspieler, -trainer und -funktionär
* 11.09.1945

Weitere Zitate

Anzeige

Kaum einer seiner Sprüche charakterisiert Franz Beckenbauer besser als sein legendäres "Schaun mer mal". Der Satz wurde zu einer Art Markenzeichen und einer Kurzbeschreibung seines Charakters, seines Wesens schlechthin.

"Schaun mer mal", sind die Worte eines selbstbewussten Mannes, der an sich glaubt und der sich auf seine Fähigkeit verlässt, im rechten Moment das Richtige zu tun. So war er als Fußballer und so blieb er sich bis heute treu. Und meistens hat es auch geklappt - vielleicht gerade wegen seines Selbstbewusstseins. Denn diejenigen, die ewig zaudern, alles vor und zurück überlegen, sind selten erfolgreich. Sie zerdenken ihren Erfolg, den sie auf Grund ihrer Fähigkeiten eigentlich haben könnten.

Hätte Franz Beckenbauer sich als Spieler vor Augen geführt, was alles schief gehen könnte, er hätte wohl nie einen seiner Traumpässe geschlagen, wäre wohl nie Weltmeister geworden.

Erfolgreiche Menschen handeln instinktiv richtig. Formel 1 Rennfahrer Kimi Räikkönen sagte einmal, dass es auf der Strecke keine Zeit zum Denken gäbe. Man müsse in Sekundenbruchteilen instinktiv das richtige tun. Eine Fähigkeit, die auch Franz Beckenbauer als Fußballspieler auszeichnete, wenngleich er auch immer wieder wegen seiner Übersicht und Spielintelligenz gerühmt wurde.

Aber positives und zielorientiertes Denken und zweifelnd ängstliches Hinterfragen, was alles kommen und was alles schief gehen könnte, sind im Sport wie auch dem täglichen Leben meist Widersprüche. Mit zu vielen Zweifeln treibt man sich selbst aus der Spur, verbraucht wertvolle Energie beim Durchspielen aller Eventualitäten, anstatt sich auf seine Fähigkeiten zu verlassen und erst einmal zu schauen, was da wirklich kommt, was verlangt wird, welche Aufgabe tatsächlich zu lösen ist.

Im Leben kommt es ohnehin meist anders als geplant. Da ist Franz Beckenbauers Devise "Schaun mer mal, dann sehn mer scho" genau die richtige Lebenseinstellung: erst einmal abwarten, dann schauen und drauf vertrauen, dass man die Fähigkeit besitzt, die Zukunft schon irgendwie zu meistern.

Franz Beckenbauer hat es trotz WM/FIFA-Skandal geschafft. Er hat als Fußballer so ziemlich alles erreicht, was man erreichen kann. Und ich erinnere mich noch an seinen WM-Titel als Team-Chef: Da stand er allein am Mittelkreis und schaute sentimental in die Runde während Mannschaft und Stadion tobten. Da hat er wohl gesehen, was man alles erreichen kann, wenn man sich nicht selbst im Weg steht. Wir sollten uns ein Beispiel daran nehmen und uns ins sprudelnde Leben stürzen. Denn das Leben will gelebt werden - so wie es kommt, denn anders kommt es nicht. Egal wie oft man es sich in tausend Farben so oder anders ausgemalt hat - es kommt, wie es kommt. Also schaun mer mal, dann sehn mer scho…!