Anzeige

09. Juli 2020

Handelsstrategien für Kryptowährungen: Ein umfassender Leitfaden

Heute kommen wir zum Kern der Sache, genauer gesagt werden uns die am meisten interessanten und produktiven Strategien anschauen, um in Kryptowährungen zu investieren und um mit deinem Kapital Gewinn zu machen.
Dazu gehört, dass Bitcoin einen Marktanteil von beinahe 70% unter den virtuellen Währungen hat und bereits denselben Marktwert wie Toyota hat. Mit ausreichender Liquidität, tendieren Investoren dazu, zuerst in Bitcoin zu investieren.

Es gibt viele virtuelle Währungsbörsen, in denen du Bitcoin kaufen kannst aber ich denke viele Menschen fragen sich, welchen Service sie wählen sollen. Hier werde ich Coincheck und bitFlyer vorstellen, die beide repräsentative Beispiele für virtuelle Währungsbörsen in Japan sind.

Der erste Teil der Strategie: Die Kryptowährung wählen

Der erste Teil der Strategie muss notwendigerweise Aufklärung sein. Wie wir bereits wissen, wenn du unser Magazin für eine Weile verfolgst, haben eine riesige Zahl an Kryptowährungen den Markt betreten, manche von ihnen machen Bitcoin kriecherisch nach, andere wiederrum präsentieren andere Arten technologischer Eigenschaften.

Der zweite Teil dieser Strategie: Welchen Handelsbroker soll man wählen?

Die Tauschmethode ist eine Dienstleistung, in dem die Nutzer miteinander handeln und der verwaltende Dienstleister stellt für diesen Handel eine »Plattform« bereit, der die Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Die Plattform-Informationen spiegeln den derzeitigen Vermögenspreis und die Limit-Order der Investoren in Echtzeit wider und Teilnehmer könnten solche Limit-Order direkt auswählen oder ihre Limit-Order einreihen.

Es gibt jedoch den Nachteil, dass virtuelle Währung nicht gehandelt werden kann, solange eine entgegengesetzte Order (eine entgegensetzte Order ist »verkaufen«, wenn der Investor eine »Kaufen« Order gesetzt hat) eines Investors nicht erscheint. Diejenigen, die aktiv handeln wollen und ihre Vermögenswerte vergrößern wollen, nutzen die Tauschmethode.

Coincheck ist eine virtuelle Währungsbörse, die von Coincheck Co., Ltd. betrieben wird, einer Tochterfirma der Monex Group, Inc. Die beste Funktion von Coincheck sind die exzellente Benutzeroberfläche und die Nutzererfahrung.

Es gibt nicht nur Bitcoin

Es gibt keine Gründe dafür, davon fern zu bleiben. Eine sorgfältige Analyse der für uns interessanten Währungen, abzüglich der Beworbenen, in unserer Strategie vorausgesetzt.

Es sei auch daran erinnert, dass die Nachrichten der Online Werbungen an uns bei Seite gelassen werden sollten: Virale Zyklen und Modeerscheinungen haben nichts mit der Strategie eines wirklichen Investoren zu tun, der einen Gewinn erzielen möchte. Viele Institutionen, die neue Vermögenswerte verwalten wie etwa die New Yorker Börse, in Bezug auf die USA, oder die Revenue Agency, um ein Beispiel aus Italien zu nehmen, versuchen die Nutzung digitaler Währungen einzugrenzen und gleichzeitig den unaufhaltsamen Fortschritt dieser unglaublichen Technologie zu verlangsamen.

Wenn es stimmt, dass es zurzeit mindestens 12 Kryptowährungen gibt, für die es Sinn macht auf sie zu setzen, dann stimmt es auch, dass sehr gefährlich für dein Kapital sein kann, sich einfach eine herauszufischen. Um mehr zu erfahren klicke auf profit revolution.

Auf der anderen Seite sind die Dinge offensichtlich nicht immer so.

Was ist Bitcoin und was sind Kryptowährungen?

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, auch Kryptowährung genannt, die im Jahr 2009 aus einer Erfindung von Satoshi Nakamoto entstand, dem fiktiven Namen eines Entwicklers oder eine Gruppe von Menschen, deren Identität noch immer unbekannt ist.

Die Kryptowährung ist einfach gesagt eine digitale Währung und ist dazu da, um Zahlungen wie mit traditionellen Währungen wie Euro zu tätigen und gleichzeitig Werte in Krisenzeiten zu lagern, wie es bei Gold der Fall ist. Die digitale Natur dieser neuen Form von Währung garantiert Sicherheit und Verlässlichkeit, macht Tauschgeschäfte sicher und unkontrolliert von zentralen Stellen. Um nicht zu sehr ins Detail zu gehen, wollen wir versuchen die mathematische Sphäre dahinter zu verstehen.

Kryptowährungen, von denen Bitcoin und viele andere elektronische Währungen ein Teil sind, in welche es besser ist zu investieren und wie dies funktioniert.

Um eine neue Währung zu erschaffen oder zu generieren, in diesem Fall ein neues Bitcoin, spricht man vom Mining, das von einem Miner (sprichwörtlich einem Bergbauarbeiter) ausgeführt wird. Der Name stammt direkt aus dem Jargon, das auch im Gold Bergbau vorkommt, und die Bergbauarbeiter bei allem Respekt diejenigen sind, die neues Material produzieren und die »dreckige« Arbeit machen.