Anzeige

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

deutscher Dichter und Philologe (1798 - 1874)

9 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Der größte Lump im ganzen Land, / das ist und bleibt der Denunziant.

  • Morgen kommt der Weihnachtsmann, / Kommt mit seinen Gaben.

  • Der Wunder größtes ist die Liebe.

  • Winter, ade! / Scheiden tut weh.

  • Einsam lerne zu sein, denn du weißt nicht, wie früh dich im Leben / heißet Gewissen und Pflicht wandeln und handeln allein.

  • Wenn es dem Dummen geglückt, dann sieht man in ihm den Gescheiten, / und wenn das Glück ihn verläßt, gilt der Gescheite für dumm.

  • Herr Durst ist ein gestrenger Mann, / Der läßt sich gar nicht foppen.

  • Ohne Ruhe geht es nicht, Ruh' ist erste Bürgerpflicht.

  • Abend wird es wieder: / Über Wald und Feld / Säuselt Frieden nieder, / Und es ruht die Welt.

Anzeige