Anzeige

Claude Tillier

französischer Schriftsteller (1801 - 1844)

5 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Ihr nennt mich einen Feigling, wenn ich so vernünftig bin, eine Herausforderung abzulehnen. Welchen Begriff habt ihr denn eigentlich von der Feigheit? Wenn das Vermeiden unnützer Gefahr Feigheit heißt, dann gibt es wohl keinen Mutigen auf der Welt.

  • Unverschämtheit ist die Waffe derer, welche die geschmeidige Gerte des Spottes nicht zu handhaben wissen.

  • Essen ist ein Bedürfnis des Magens, Trinken ein Bedürfnis des Geistes.

  • Eine Frau ist nicht immer glücklich mit dem, den sie liebt. Aber sie ist immer unglücklich mit dem, den sie nicht liebt.

  • Wer in dem Elend dieses Lebens keine Philosophie besitzt, gleicht einem Mann, der bloßen Kopfes im Platzregen spazieren geht.

Anzeige