Anzeige

Edmund Stoiber

deutscher Politiker (CSU) (1941 - )

15 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Die EU ist eine Friedensgemeinschaft, wie es sie in der Geschichte unseres Kontinents noch nie gab.

  • Fußball ist ein gesellschaftspolitisches Grundnahrungsmittel.

  • Werbung ist nicht nur Reklame im bloßen Wortsinn, sondern auch Information - wenn sie gut und richtig gemacht wird.

  • Die Balance zwischen dem, was in Brüssel und was auf nationaler Ebene entschieden wird, hat sich auf ungute Weise verschoben.

  • Die überwältigende Mehrheit in unserem Land will keine ungeordnete Zuwanderung, und sie will wohl auch keine großzügige Zuwanderung.

  • Repräsentative Demokratie bedeutet für mich: Dem Volk aufs Maul schauen, aber nicht nach dem Mund reden.

  • Die Werbung ist ein Teil der Wirtschaft, der Medienwelt und der Gesellschaft und muß sich insoweit auch allgemeinen gesellschaftlichen Überzeugungen und Anliegen stellen.

  • Europa ist wichtig für unsere Zukunft, aber es kann das Vaterland nicht ersetzen.

  • Bayern fühlt sich als Lordsiegelbewahrer des Föderalismus in Deutschland und in Europa.

  • Umweltschutz ist ein wichtiges Anliegen, aber dahinter steckt häufig nur nackter Egoismus, der öffentlichkeitswirksam als Umweltschutz verkleidet wird.

  • Man kann nicht gegen das Volk regieren.

  • Es kann doch namhaften Unternehmen nicht gleichgültig sein, wenn sie mit ihrer Werbung dazu beitragen, die Gewaltspirale weiter aufzudrehen.

  • Europa ist schon längst keine Sache mehr der Außenpolitik mit ihrer klassischen Diplomatie. Je enger wir integriert sind, desto größer ist der Anteil reiner Innenpolitik.

  • Wenn jemand ein überzeugter Demokrat ist, dann achtet er bei aller Gegensätzlichkeit in der Sache die Rolle der Opposition.

  • Eine Kabinettsbildung ist immer auch eine Quadratur des Kreises.

Anzeige