Anzeige

Friedrich Wilhelm Weber

deutscher Schriftsteller, Arzt und Politiker (1813 - 1894)

4 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Im Alter lernt man vieles, was man in der Jugend nicht begreifen wollte.

  • Das Gesicht ist das Protokoll des Charakters.

  • Es gibt keinen größeren Segen für die Menschen als den Fluch des Paradieses: Im Schweiß deines Angesichts sollst du dein Brot essen!

  • Wird dir dein Tagewerk zur Last, / bist du nicht wert, daß du es hast.

Anzeige