Anzeige

Jean Baptiste Racine

französischer Schriftsteller (1639 - 1699)

7 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Ich umarme meinen Rivalen, um ihn zu ersticken.

  • Ohne Geld ist die Ehre nur eine Krankheit.

  • Das Glück des Bösen geht dahin wie ein Sturzbach.

  • Durch Gefahren setzt ein großes Herz sich durch.

  • Wer am Freitag lacht, der wird am Sonntag weinen.

  • Sie schwankt, sie zögert, mit einem Worte: Sie ist eine Frau.

  • Der Tugend gleich, hat auch Verbrechen seine Stufen.

Anzeige