Anzeige

René Kollo

deutscher Sänger (Tenor) (1937 - )

6 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Taschengeld und Fernsehen sind oftmals der schlechte Ersatz für Geborgenheit und Nestwärme.

  • Die Oper ist ein Zirkus. Und wir Tenöre sind für den Drahtseilakt zuständig. Da kriegste zwar den meisten Applaus. Aber wehe, du fällst runter.

  • Singen ist ein Abglanz der Seele.

  • Es gibt kaum noch Höflichkeit unter den Menschen. Und es gibt Momente, in denen ich mir wirklich überlege, ob ich einer Dame die Tür aufhalte, weil ich jedesmal erlebe, daß sie nicht mal reagiert.

  • Singen ist eine völlig nackte Kunst. Da ist richtig und falsch sofort überprüfbar.

  • Heutzutage genießen die meisten Kinder doch gar keine Erziehung mehr. Alles wird erlaubt. Damit tut man den Kleinen aber keinen Gefallen. Man muß als Eltern auch mal den Mut haben, sich unbeliebt zu machen.

Anzeige