Anzeige

Samuel Butler

britischer Philosoph, Schriftsteller und Essayist (1835 - 1902)

12 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen.

  • Der Juristentraum vom Himmel: Alle beanspruchen bei der Auferstehung ihr Vermögen, und jeder versucht, es von seinen Vorvätern wiederzuerlangen.

  • Eine Definition ist das Einfassen der Wildnis einer Idee mit einem Wall von Worten.

  • Die Welt wird letztlich nur denen folgen, die sie verachten - und ihr dienen.

  • Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.

  • Wir denken wie wir denken hauptsächlich, weil andere so denken.

  • Für sich selbst ist jeder unsterblich; er mag wissen, dass er sterben muss, aber er kann nie wissen, dass er tot ist.

  • Mit Glauben allein kann man sehr wenig tun, aber ohne ihn gar nichts.

  • Es ist viel sicherer, zu wenig als zu viel zu wissen.

  • Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.

  • Freundschaft ist wie Geld, leichter gewonnen als erhalten.

  • Aller Fortschritt beruht auf dem allgemeinen inneren Wunsch eines jeden Organismus, über sein Einkommen hinaus zu leben.

Anzeige