Anzeige

Intelligenz Zitate

10 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Intelligenz

  • Intelligenz ist im engeren und eigentlichen Sinne die Funktion, aus den Erfahrungen die nötigen Lehren zu ziehen und unsere Handlungen den gegebenen Umständen anzupassen, und zwar auf Grund von Erfahrungen, die auch in ähnlichen Lebenslagen gemacht wurden.

  • Der Mensch sollte sich besser bemühen, selber intelligent zu werden.

  • Religion und Wissenschaft sind die beiden Flügel, auf denen sich die Intelligenz des Menschen in die Höhe aufschwingen, mit denen sie fortschreiten kann. Es ist nicht möglich, nur mit einem Flügel zu fliegen.

  • Es gibt nach meiner Lebenserfahrungen jedem Land, in England wie in Deutschland und anderswo, den gleichen Prozentsatz von intelligenten Leuten und Deppen, von anständigen Leuten und Armleuchtern.

  • Intelligenz ist die Fähigkeit, sich dem Wandel anzupassen.

  • Neunmalkluge Menschen sind vor allem für eine besondere Intelligenzleistung zu loben: Wenn sie es schaffen, irgendwie bis zu ihrer eigenen Verwirrung vorzudringen.

  • Befindet sich jemand mit seiner Intelligenz auf der Überholspur der Schöpfung, sollte er auf gut funktionierende mentale Bremsen achten.

  • Intelligenz lähmt, schwächt, hindert? Ihr wird't Euch wundern! Scharf wie'n Terrier macht se!

  • Manche meinen, daß Rechner niemals "wahre" Intelligenz besitzen werden, was immer das auch sein mag. Doch ich denke, wenn sehr komplizierte chemische Moleküle im Menschen auf eine Weise funktionieren können, die sie intelligent macht, dann können gleichermaßen komplizierte elektronische Stromkreise auch Computer veranlassen, sich intelligent zu verhalten.

  • Die Intelligenz verdirbt den Sinn für das Wesentliche.

Anzeige