Anzeige

Lesen Zitate

59 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Lesen

  • Das Lesen fördert die Identitätsentwicklung des Kindes; es hilft ihm, die Sichtweisen anderer zu verstehen; es lehrt den spielerischen Umgang mit Sprache, es eröffnet die Möglichkeit, in der Parallelwelt des Buches Prüfungen zu bestehen, die man auch in der wirklichen Welt fürchtet.

  • Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

  • Einer Frau die Freiheit lassen, alle Bücher zu lesen, zu denen ihre Geistesanlage sie hinzieht, das heißt, einen Funken in eine Pulverkammer werfen; ja schlimmer noch als das: das heißt deine Frau lehren, sich ohne dich zu behelfen.

  • Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.

  • Hast du drei Tage kein Buch gelesen, werden deine Worte seicht.

  • Beim Lesen lässt sich vortrefflich denken.

  • Drei Jahre Bücher lesen ist nicht so gut wie einem Disput zuzuhören.

  • Der wahre Leser muss der erweiterte Autor sein.

  • In der Tat versetzt uns die Lesung jedes guten Buchs in die Gegenwart eines verständigen Mannes.

Anzeige