Anzeige

Rechtsbewußtsein Zitate

4 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Rechtsbewußtsein

  • Um jungen Menschen ein behutsames und haltbares Rechtsbewusstsein nahezubringen, müssen sie verstehen, dass niemand ein ethisch-moralisches Monopol besitzt, und dass es um so wichtiger ist, zu einem Konsens in den Grundfragen unserer sittlich-rechtlichen Ordnung beizutragen.

  • Menschenrechte interessieren mich nicht.

  • Wenn das Rechtsbewußtsein der Bürger in einem größeren Umfang ins Wanken gerät, dann ist der Staat eigentlich nur vor die Alternative gestellt, entweder ständig seine Polizeikräfte zu verstärken - in der Tendenz: er wird zum Polizeistaat - oder das Vertrauen der rechtstreuen Bürger zu verlieren.

  • Der Mensch ist der geborene Grenzüberschreiter.

Anzeige