Anzeige

Gedankensplitter von NN

7 Gedankensplitter - Denkanstöße - Glossen

  • Richtiges Zitieren ist wichtiger denn je

    Anleitung zum richtigen Zitieren von NN

    Generell gehört das Zitieren an sich zu den wichtigsten Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Wer die Aussagen oder selbst Inhalte von anderen Personen übernimmt, muss diese in dem Text oder der Arbeit kennzeichnen. Demnach ist es sehr wichtig, dass genau die Quelle dort angegeben wird, aus der man die entsprechenden Informationen genommen hat. Es ist möglich, die Informationen als Zitat oder sinngemäß wiederzugeben. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten, um Zitate angeben zu... »

  • So gelingt die Hausarbeit

    Wie die Hausarbeit aufgebaut sein muss NN

    Hausarbeit nach Schema F schreiben Jede Hausarbeit verläuft nach demselben Schema. Das Ziel ist ein problemorientiertes Auseinandersetzen mit einem Thema. Dies erfordert eine Fragestellung, Thesen, Argumente und Theorien, die in der Hausarbeit dargestellt und analysiert werden. Hierbei besteht die Hausarbeit immer aus einer Einleitung, einem Hauptteil und einem Schluss, die stets nach demselben Schema gefüllt werden müssen. In der Einleitung wird das Thema, die Fragestellung und die weitere... »

  • Richtig schlafen

    Warum Schlummern und Schlafmangel schädlich sind NN

    In der Nacht regeneriert sich der menschliche Organismus. Das ist evolutionär verankert und wird über den natürlichen Biorhythmus geregelt. Bei Dunkelheit wird im Gehirn das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet. Es macht müde und ist somit wesentlicher Bestandteil des Tag-Nacht-Rhythmus. Während mehrerer Schlafphasen holt sich der Körper, was er für seine Regeneration braucht. Die leichte Schlafphase nach dem Einschlafen bereitet auf die Tiefschlafphase vor. Letztere ist elementar für... »

  • Finanzen im Haushalt

    Mit Sparmaßnahmen in den Urlaub NN

    Zinserträge werden von der Inflation geschluckt. Der Sparer bleibt auf der Strecke und muss sogar mit Wertverlusten rechnen. Festgeld, Tagesgeld, Sparbuch? Momentan sind das keine besonders attraktiven Optionen. Stattdessen scheint es sinnvoller, gespartes Geld direkt wieder auszugeben. Wenn möglich, natürlich für erforderliche Anschaffungen oder entspannte Stunden am Strand, nicht für Zinsen, die keine Bank mehr zahlen will beziehungsweise kann. Sparen ist nicht out, es erfolgt derzeit... »

  • Hochzeitssprüche

    Die schönsten Hochzeitssprüche für die perfekte Einladung zur Traumhochzeit vom NN

    Sprüche besitzen einen starken Zauber, regen zum Nachdenken an und mit wenigen Worten wird so viel gesagt. Wer die Wahl hat, hat gleichzeitig manchmal die Qual. Es gibt unendlich viele schöne Sprüche. Eine moderne und traditionelle Auswahl wird hier vorgestellt. Danksagungskarten mit einem herzlichen oder augenzwinkernden Hochzeitsspruch ist immer eine gute Idee. Sprichwörter begleiten unser ganzes Leben und dahinter steckt immer ein Fünkchen Wahrheit. Eine bekannte deutsche... »

  • Deutschunterricht: Eine gesellschaftliche Schlüsselaufgabe

    NN

    Nein, sollten wir nicht! Unsere Sprache ist unsere Visitenkarte. Sie ist das Werkzeug unseres Weltverständnisses, ein über Jahrtausende entwickelte Multifunktions-Kommunikations-Instrument. Nehmen wir es in die Hand. Je öfter und vielseitiger wir es nutzen, desto schärfer wird es. Die griechische Sagengestalt Atlas hatte es nicht leicht: Sie trug das Gewicht der ganzen Welt auf dem oberen Rückgrat. Auf alten Bildern wird Atlas als kräftiger, aber gebeugter Athlet dargestellt. Eine... »

  • Weihnachten – eine besinnliche Zeit?

    NN

    Alle Jahre wieder kehrt Besinnlichkeit in die deutschen Stuben, mit Lebkuchen, Weihnachtsliedern und Geschenken. Einer Befragung zufolge freuen sich rund 70% der Deutschen regelmäßig auf das Fest der Liebe. Die Traditionen und Bräuche können dabei von Region zu Region unterschiedlich sein, was Weihnachten bis heute zu einem gemeinsamen christlichen Hochfest macht, ohne dabei auf seinen individuellen Charakter verzichten zu müssen. Doch ist dem wirklich so? Ist Weihnachten noch ein... »