Anzeige

Edgar Allan Poe

amerikanischer Schriftsteller (1809 - 1849)

7 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Der Tod einer schönen Frau ist wahrlich das poetischste Thema der Welt.

  • Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis

  • Das Bewusstsein hoher Geburt ist eine moralische Kraft, deren Wert die Demokraten, und wären sie vollgestopft mit Mathematik, nimmermehr zu ermessen vermögen.

  • Jeder Mensch von Genie hat seine Verleumder.

  • Alles was wir sehen oder scheinen, / ist nichts als ein Traum in einem Traum.

  • In neun von zehn Fällen ist es die pure Zeitverschwendung, einem deutschen Apophthegma irgendeinen Sinn entnehmen zu wollen, oder, besser gesagt, aus all diesen Sinnsprüchen der Deutschen lässt sich alles und jedes herauslesen.

  • Das System der Arzneiverschreibung, wie es unsere Mediziner praktizieren, dünkt mich nichts als eine Modifikation der nämlichen Buß-Idee zu sein, von der die Welt seit ihren Kindheitstagen geplagt wird - der Idee, dass das freiwillige Erdulden von Schmerzen einer Wiedergutmachung der Sünden gleichkomme.

Anzeige