Anzeige

Georg Herwegh

deutscher Schriftsteller (1817 - 1875)

5 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Mein ganzer Reichtum ist mein Lied.

  • Ich bin ein freier Mann und singe / Mich wohl in keine Fürstengruft.

  • Nur Anmerkungen sind sie, die Herrn, zum Text der Geschichte. / Darum hat man sie auch alle mit Sternchen versehn.

  • Mann der Arbeit, aufgewacht! / Und erkenne deine Macht! / Alle Räder stehen still, / Wenn dein starker Arm es will.

  • Bet' und arbeit', ruft die Welt. / Bete kurz!, denn Zeit ist Geld. / An die Türe pocht die Not - / Bete kurz! denn Zeit ist Brot.

Anzeige