Anzeige

Joachim Ringelnatz

deutscher Schriftsteller, Maler und Schauspieler (1883 - 1934)

8 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt.

  • Schenke mit Geist ohne List! / Sei eingedenk, / daß dein Geschenk / du selber bist!

  • So vor ein Stammbuch hingezerrt, / Bringt oft Verdruß. / Man fühlt sich aufs Klosett gesperrt, / Obwohl man gar nicht muß.

  • Die besten Vergrößerungsgläser für die Freuden dieser Welt sind die, aus denen man trinkt.

  • Der Strom trug das ins Wasser gestreute / Laub der Bäume fort. / Ich dachte an alte Leute, / die auswandern ohne ein Klagewort.

  • Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

  • Ein Fest naht, ein Fest wie kein anderes. für alle, die guten Willens sind. Ein Fest, dessen Geist die Welt umspannt und über Berge und Täler die Botschaft verkündet: Christ ist geboren.

  • Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.

Anzeige