Anzeige

John Fitzgerald Kennedy

amerikanischer Politiker (1917 - 1963)

11 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Frage nicht, was dein Land für dich, sondern was du für dein Land tun kannst.

  • Lasst uns nie aus Angst verhandeln, aber lasst uns auch nie Angst vor Verhandlungen haben.

  • Wir können nicht mit jenen verhandeln, die sagen: was mein ist, ist mein; und was dein ist, ist Verhandlungssache.

  • Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar.

  • Ein gescheiter Mann muß so gescheit sein, Leute anzustellen, die viel gescheiter sind als er.

  • Die Mauer ist die abscheulichste und stärkste Demonstration für das Versagen des kommunistischen Systems.

  • Wenn eine freie Gesellschaft den Vielen, die arm sind, nicht helfen kann, kann sie auch die wenigen nicht retten, die reich sind.

  • Solange die Freiheit nicht in allen Ländern blüht, kann sie in einem einzelnen nicht gedeihen.

  • Keine Pflicht einer Staatsregierung ist grundlegender als die, höchste Normen ethischen Verhaltens unter denjenigen aufrechtzuerhalten, die mit der Führung der öffentlichen Angelegenheiten betraut Sind.

  • Wir müssen die Zeit als Werkzeug benutzen, nicht als Ruhebett.

  • Ein Leben in Freiheit ist nicht leicht, und die Demokratie ist nicht vollkommen. Aber wir hatten es nie nötig, eine Mauer aufzubauen, um unsere Leute bei uns zu halten und sie daran zu hindern, woanders hinzugehen.

Anzeige