Anzeige

Ludwig Christoph Heinrich Hölty

deutscher Schriftsteller (1748 - 1776)

6 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Wer wollte sich mit Grillen plagen, / Solang uns Lenz und Jugend blühn.

  • Ein Leben wie im Paradies / Gewährt uns Vater Rhein; / Ich geb es zu, ein Kuss ist süß, / Doch süßer ist der Wein.

  • O wunderschön ist Gottes Erde, / Und werth darauf vergnügt zu sein! / Drum will ich, bis ich Asche werde, / Mich dieser schönen Erde freun!

  • Rosen auf dem Weg gestreut / und des Harms vergessen! / Eine kurze Spanne Zeit / ist uns zugemessen.

  • Üb' immer Treu und Redlichkeit / bis an dein kühles Grab / und weiche keinen Finger breit / von Gottes Wegen ab!

  • Jeder Sekundenschlag / Reißt uns dem Sterbebett näher.

Anzeige