Anzeige

Tyll Necker

deutscher Unternehmer und Präsident des BDI (1930 - 2001)

11 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Wir jammern nicht auf hohem Niveau, sondern wir kämpfen für den Erhalt der Erstklassigkeit unseres Landes, denn wir können nicht beliebig lange von den Erfolgen der Vergangenheit leben.

  • Zwei Deutsche haben Wirtschaftsgeschichte gemacht: Ludwig Erhard als Vater des deutschen Wirtschaftswunders, Karl Marx als Urgroßvater der Mißwirtschaft.

  • Wir können nicht beliebig lange ungestraft von den Erfolgen der Vergangenheit leben.

  • Wir dürfen nicht zulassen, Daß Ausländer oder andere Gruppen in Deutschland Angst haben müssen.

  • Nicht jeder, der ab und zu eine Wirtschaft besucht, versteht auch etwas von Wirtschaftspolitik.

  • Wer auf Industrie verzichtet, verewigt hohe Arbeitslosigkeit.

  • Wenn Beamte länger arbeiten, heißt das nicht automatisch, daß auch mehr geleistet wird.

  • Eine Vollkasko-Mentalität untergräbt die Eigenverantwortung und macht unsere Sozialsysteme teuer und schwerfällig.

  • Wir halten uns immer für reicher, als wie sind, und geben mehr aus, als wir haben.

  • In Deutschland sind wir inzwischen auf dem Weg in die Staatswirtschaft.

  • Die deutsche Volkswirtschaft ist um so anfälliger, je mehr sie überfordert wird.

Anzeige