Anzeige

Christen Zitate

18 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Christen

  • Als Christen dürfen wir uns nicht in uns verschließen, sondern müssen offen sein vor den anderen und für die anderen.

  • Wir dürfen keine Angst haben, Christen zu sein und als Christen zu leben.

  • Man kann nicht Teilzeit-Christ sein! Versuchen wir unseren Glauben jeden Tag, immer und überall zu leben.

  • Ein Bettler sagt dem anderen wo es Brot gibt. So ist es, wenn Christen von ihrem Glauben erzählen.

  • Wo Gewalt und Hass herrschen, sind die Christen aufgerufen, Zeugnis zu geben von Gott, der die Liebe ist.

  • Wir sollten das Wesentliche in den Mittelpunkt unseres Lebens stellen: Jesus Christus. Alles andere ist zweitrangig.

  • Ein Christ, der in diesen Zeiten kein Revolutionär ist, ist kein Christ.

  • Jeder Christ kann an seinem Arbeitsplatz Zeugnis geben – mit Worten, aber zuerst mit einem ehrlichen Leben.

  • Wir können nicht Teilzeit-Christen sein. Wenn Christus im Mittelpunkt unseres Lebens steht, dann ist er in allem gegenwärtig, was wir tun.

  • Christ sein heißt nicht bloß die Gebote befolgen, sondern zulassen, dass der Herr von unserem Leben Besitz ergreift und es verwandelt.

  • Manchmal kann man leben, ohne seine Nachbarn zu kennen. Dies entspricht aber nicht dem Leben eines Christen.

  • Weder Christ noch Heide erkennt das Wesen Gottes, wie es in sich selber ist.

  • Wenn die Vertreter der Kirche Christen sind, dann bin ich kein Christ; und umgekehrt.

  • Ich glaube, dass ein Christ auch politisch sein muss, wenngleich nicht parteipolitisch.

  • Was Menschen zu guten Christen macht, macht sie auch zu guten Staatsbürgern.

  • Ich denke, also bin ich kein Christ.

  • Die guten Christen sind am gefährlichsten – man verwechselt sie mit dem Christentum.

  • Die Juden verschwenden ihr Geld mit Festmahlen, die Mohren mit Hochzeiten und die Christen mit Rechten.

Anzeige