Anzeige

Denis Herger

schweizerischer Autor (1962 - )

12 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Wenn Staunen die Blüte ist - ist der Apfel die Erkenntnis.

  • Die Frage ob die Seele Flügel hat, ist niemals eine des Geldes, sondern eine des befreiten Geistes.

  • Ein erlöstes Herz ist das erlöste Mutterprinzip - der erlöste Heilige Gral.

  • Unerlöste seelische Muster sind wie Kellerkinder. Kellerkinder leben gefangen im Dunkeln. Ihr legitimer Anspruch ist es, ans Tageslicht befreit zu werden.

  • Jeder einzelne Einwohner gestaltet bewusst oder unbewusst durch die Dynamik seiner seelischen Struktur die Aussenwelt mit.

  • Dem Kapitalismus fehlt es, spitzt sich derselbe zu - bis hin zum Raubtierkapitalismus - zunehmend an Herz und dadurch wird derselbe anwachsend inhumaner.

  • Ein Staat der Hegemonie ist ein Staat mit einem nicht befreiten Geist. Und ein solcher kann unmöglich eine neue Struktur der Freiheit und des Friedens bewirken.

  • Europa benötigt in der kommenden Zeit einen neutralen und unparteiischen Rechtsstaat wie die Schweiz, welcher die Führung betreffs dem europäischen Prozess der Selbstfindung übernehmen kann.

  • Die Staaten der EU träumen von echter Demokratie, die Schweiz setzt dieselbe nach bestem Wissen und Gewissen um. Und was der EU bisher auch fehlt, wird in der Schweiz erfolgreich seit vielen Jahrzehnten praktiziert: Föderalismus.

  • Europa benötigt ein neues Fundament; eines, welches nicht dualistischer Natur ist.

  • Europa dreht wie ein erschöpfter Hamster im Rad seine Kreise. Auf der Suche nach den geeigneten Massnahmen, um den drohenden Zusammenbruch der heutigen europäischen Strukturen zu verhindern. Diese Massnahmen federn etwas ab, indes führen dieselben nicht zu neuen europäischen Strukturen.

  • Ganz bei sich selbst angekommen, lässt der erlösten Seele Flügel wachsen.

Anzeige