Anzeige

Egon Bahr

deutscher Journalist und Politiker (SPD) (1922 - 2015)

12 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Wir waren hier nicht stark genug, uns die Einheit als Aufgabe zu stellen. Wir verdanken sie den Menschen in der DDR.

  • Die Bundeswehr ist ein Auslaufmodell.

  • Ich kann doch nicht darüber hinwegsehen, daß Marx ein unglaublicher Philosoph gewesen ist und daß das, was er festgestellt hat, auch in hundert Jahren noch richtig sein wird.

  • Selbst bei einer absoluten Mehrheit ist es Aufgabe der Partei, weiter zu denken, als die Regierung handeln kann. Ist die Regierung zufrieden mit der Partei, dann hat die Partei nicht weit genug gedacht.

  • In einer neuen Weltordnung ist das Recht des Stärkeren durch die Stärke des Rechts abzulösen.

  • Ich halte es für einen Kardinalfehler unseres politischen Systems, daß uns das Bundesverfassungsgericht einen neuen Beruf geschenkt hat, nämlich den Politiker.

  • Amnestie ist Gnade, die Schuld nicht auslöscht, sondern vor Verfolgung freistellt.

  • Berlin, das ist meine Stadt. Hier habe ich meine erste Zigarette geraucht und das erstemal ein Mädchen geküßt.

  • Wenn ich 16 und 60 zusammenzähle, kommt eben nicht 76 heraus, sondern etwas Neues.

  • 50 Morde pro Woche auf der Mattscheibe sind kein Ausdruck zusätzlicher Freiheit.

  • In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.

  • Verstand ohne Gefühl ist unmenschlich, Gefühl ohne Verstand ist Dummheit.

Anzeige