Anzeige

Günther Anders

österreichischer Philosoph, Dichter und Schriftsteller (1902 - 1992)

7 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Worauf heutige Unternehmer aus sind, und das nicht nur in der kapitalistischen Welt, ist nicht Arbeitslosigkeit des Arbeiters, sondern Arbeiterlosigkeit ihrer Betriebe.

  • Die Majorität glaubt aufgrund ihrer (nichtgespürten) Ketten, alles zu besitzen.

  • Die Frage ist nicht mehr die, wie man die Früchte der Arbeit gerecht verteilt, sondern wie man die Konsequenzen der Nichtarbeit erträglich macht.

  • Je stummer ein Kommando, umso selbstverständlicher unser Gehorsam.

  • Je ernster die Lage, umso ernster kann die Funktion des Unernstes werden.

  • Begierde ist Bejahung des Begehrten; Verachtung dessen Verneinung.

  • (...) denn was wir besitzen, ist allein unser Beliefertwerdenkönnen.

Anzeige