Anzeige

Arbeiter Zitate

13 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Arbeiter

  • Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter.

  • Tatsächlich hat der arbeitende Mensch Tag für Tag keine Muße zu einer wahren Ganzheit; er kann die Zeit nicht aufbringen, die menschlichsten Beziehungen zu den Menschen zu unterhalten; seine Arbeit würde auf dem Markt im Wert sinken, und er hat keine Zeit, etwas anderes zu sein als eine Maschine.

  • Der Arbeiter wird eine umso wohlfeilere Ware, je mehr Waren er schafft.

  • Wenn die Arbeiter wie Maschinen behandelt werden, dann werden die Alten zu Schrott.

  • Schwerarbeiter schlafen gut. Spekulanten schlafen besser.

  • Der Arbeiter heute ist in die Anonymität gerutscht. Er sieht so aus wie die anderen.

  • Geben Sie dem Arbeiter das Recht auf Arbeit!

  • Zunehmend finde ich etwas Ergreifendes und fast traurig Stimmendes in diesen armen, unbeachteten Arbeitern - den rangmäßig Niedrigsten sozusagen, den Verachtetsten.

  • Das Leben ist für die unglücklichen Arbeiter nicht viel mehr als ein Kampf gegen den Tod, ein Leiden, um sich gegen das Leiden stark zu machen.

  • Denn wer vermöchte wohl jetzt die Arbeitsleute zu zahlen?

  • Eines Arbeiters Lohn kommt zur Tür herein und verschwindet im Kamin.

  • Die Arbeiter haben kein Vaterland.

  • Worauf heutige Unternehmer aus sind, und das nicht nur in der kapitalistischen Welt, ist nicht Arbeitslosigkeit des Arbeiters, sondern Arbeiterlosigkeit ihrer Betriebe.

Anzeige