TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Aristophanes

griechischer Dichter (um 445 vChr - 385 vChr)

6 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Eulen nach Athen tragen.

  • Regieren ist keine Sache für Leute von Charakter und Erziehung.

  • Aber wer klug ist, der lernt fürwahr vom Feinde gar vieles.

  • Denn arm sein sollt du, man will es. Doch weshalb? Das will ich dir sagen: / Auf daß du den Züchter und Herrn erkennst, dann, wann er mit "huß!" dich hinanhetzt / auf einen der Feinde, du diesem sofort mit blutlechzender Gier an den Hals springst. / Denn wollten dem Volk sie Lebensbedarf nur schaffen, so wär es ein leichtes!

  • Auf, Sterbliche, blind hintappend Geschlecht, Baumblättern im Herbst vergleichbar, / ohnmächtige Brut, Bildwerke von Ton, bleichsüchtige, wankende Schatten, / eintägiges fitticheloses Gewürm, traumähnliche Jammergestalten.

  • Das Alter ist nur eine zweite Kindheit.

Anzeige