Anzeige

Vincent van Gogh

niederländischer Maler (1853 - 1890)

17 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Im Süden werden die Sinne geschärft. Die Hände werden wendiger, das Auge aufmerksamer und das Denken klarer.

  • Da ich in diesem tiefen, mysteriösen Brunnen von Herzeleid gewesen bin, besteht ein Schatten von Möglichkeit, daß ich dir etwas Nützliches sagen kann.

  • Es ist menschlich, verärgert zu sein, aber es ist nicht recht, in diesem Ärger zu beharren.

  • Wer die Armut für sich erwählt und sie liebt, besitzt einen großen Schatz und wird die Stimme seines Gewissens immer deutlich hören. Wer diese Stimme, die Gottes beste Gabe ist, hört und ihr folgt, findet schließlich in ihr einen Freund und ist nie allein.

  • Recht und Falsch existieren nicht getrennt, sondern wie Schwarz und Weiß in der Natur.

  • Meiner Ansicht nach bin ich reich wie ein Krösus - nicht an Geld, aber reich, weil ich in meiner Arbeit etwas gefunden habe, dem ich mich mit Herz und Seele widmen kann und das mich inspiriert und meinem Leben einen Sinn gibt.

  • Zunehmend finde ich etwas Ergreifendes und fast traurig Stimmendes in diesen armen, unbeachteten Arbeitern - den rangmäßig Niedrigsten sozusagen, den Verachtetsten.

  • Lass uns darum bitten, dass unser Auge einfältig werden möge, dann wird unser Leib licht sein.

  • Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.

  • Je mehr man liebt, um so tätiger wird man sein.

  • Ich kann nichts dafür, dass meine Bilder sich nicht verkaufen. Doch die Zeit wird kommen, wo man sehen wird, dass sie mehr wert sind als die Kosten für die Farben und für mein immerhin recht kümmerliches Leben, die dafür aufgebracht werden.

  • Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?

  • Du siehst, was ich gefunden habe: meine Arbeit; und du siehst auch, was ich nicht gefunden habe - alles Übrige, was zum Leben gehört.

  • Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen, so wie Musik tröstlich ist.

  • Ich hatte angefangen, meine Bilder zu signieren, aber ich hörte bald wieder auf damit, weil es mir zu albern vorkam.

  • Die Liebe zwischen Brüdern ist eine starke Stütze im Leben.

  • Menschen sind mehr als Dinge, und je mehr Mühe ich mir mit meinen Bildern gebe, umso mehr lassen mich Bilder an sich selbst kalt.

Anzeige