Anzeige

Wolfram Weidner

deutscher Journalist und Aphoristiker (1925 - )

20 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Die Pension ist die begehrteste Alterserscheinung.

  • Die Heiratsurkunde ist ein Führerschein, den man vor der Fahrprüfung erhält.

  • Fremdwörter sind die Gastarbeiter der Sprache.

  • Die Familie ist ein steuerlich begünstigter Kleinbetrieb zur Fertigung von Steuerzahlern.

  • Diät ist Arbeitslosenunterstützung für den Bauch.

  • Die Laudatio erklärt dem Preisträger sein Werk.

  • Schalter sind die Schließmuskeln der Bürokratie.

  • Überzeugungen sind Vorurteile, die man sich selbst erarbeitet hat.

  • Lügen sind meistens hübscher als Wahrheiten.

  • Ehe ist eine Koalition mit der Opposition.

  • Die Opposition unterstützt die Regierung am liebsten, wenn sie Fehler macht.

  • Krankheiten sind ein Luxus, den sich bald nur noch Ärzte leisten können.

  • Ehe: die Gründung einer Gesellschaft für Konfliktforschung.

  • Koexistenz heißt friedlich nebeneinander aufrüsten.

  • Politik machen: den Leuten soviel Angst einjagen, daß ihnen jede Lösung recht ist.

  • Aphorismen sind Randbemerkungen, die es zu etwas gebracht haben.

  • Bürgerinitiativen vertreten das Volk gegenüber den Volksvertretern.

  • Die Heiratsurkunde ist ein Führerschein, den man vor der Fahrprüfung erhält.

  • Steuerreformen dienen dazu, die Steuerzahler so zu entlasten, daß die Staatskasse sich dabei füllt.

  • Freiheitskämpfer opfern alles für ihr Volk, auch ihr Volk.

Anzeige