Anzeige

Lebensplanung Zitate

15 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Lebensplanung

  • Ich versuche, von der Vergangenheit zu lernen, aber plane für die Zukunft während ich mich ausschließlich auf die Gegenwart konzentriere.

  • Mache dir einen Lebensplan und verfolge ihn konsequent; sei dabei unbeugbar in deinem Ziel, aber beweglich in den Mitteln.

  • Die Menschen sollten erkennen, dass jeder unverwechselbar ist und in jedem andere Potenziale schlummern.

  • Viele bauen ihren Lebensplan, wie das Kind ein Kartenhaus; aber — ein Stoß, ein Hauch, und das ganze Gebäude fällt zusammen!

  • Später – da kann es zu spät für mich sein

  • Mit technischer Finesse baust du an deiner Partnerschaft. / Mit merkantilem Überschwang sicherst du dein Alter ab. / Doch in der Dumpfheit deines Seins vergisst du glatt, im Hier und Jetzt zu leben.

  • Wenn man die Lebenskraft täglich erneuert und die störenden Kräfte alle entfernt, so wird man seines Lebens Jahre vollenden.

  • Es ist mit der Gesundheit der Seele (Moralität) wie mit der des Leibes. Ohne beide ist ein tüchtiges Leben nicht denkbar. Sie aber beide zum Zweck des Lebens machen ist eins so widersinnig als das andere.

  • In den entscheidenden Momenten im Leben, im Grunde genommen sogar in jedem Moment, stehen wir am Scheideweg: Wollen wir dem Ich folgen oder Gott? Den individuellen Interessen oder dem wirklich Guten?

  • Frühe Hingabe und späte Keuschheit - kein Talent für Termine.

  • Geh in den Himmel wegen des Klimas, zur Hölle wegen der Gesellschaft.

  • Baut aus euren Vorstellungen eine Laube in der Wildnis, ehe ihr in den Mauern der Stadt ein Haus errichtet.

  • Wir schwachen Menschen leben lieber von den Vorschüssen, die wir der Zukunft abborgen, als von den zwar mäßigen, aber sichern Renten der Vergangenheit.

  • Die Ameisen sind kein starkes Volk und besorgen sich doch im Sommer ihr Futter.

  • Strebe, Mensch zu sein auf Erden, / Nicht eines Engels Aff zu werden!

Anzeige