TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Aldous Huxley

britischer Schriftsteller (1894 - 1963)

14 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Eine Kultur ist das Treibhaus, das es den menschlichen Fähigkeiten erlaubt, sich zu entwickeln, und zugleich das Gefängnis, das sie einengt.

  • Die Glückseligkeit gleicht dem Koks: Sie ist ein Nebenprodukt.

  • Wenn man reich ist, kann man sich den Luxus leisten, anderen zu mißfallen.

  • Eine der großen Attraktionen des Patriotismus: Er erfüllt unsere übelsten Wünsche. In der Person unserer Nation sind wir imstande, durch einen Stellvertreter zu tyrannisieren und zu betrügen. Und dies obendrein mit einem Gefühl, daß wir im Tiefsten tugendhaft sind.

  • Noch nie waren so viele so sehr wenigen ausgeliefert.

  • Es sollte ein Verfahren geben zum Chemischreinigen und Desinfizieren von Wörtern. Liebe, Reinheit, Güte, Geist - ein Haufen Schmutzwäsche, der auf die Wäscherin wartet.

  • In der Kunst ist Aufrichtigkeit keine Frage des Willens, einer moralischen Wahl zwischen Ehrlichkeit und Unaufrichtigkeit. Sie ist hauptsächlich eine Frage der Begabung.

  • Der Mensch ist eine in der Knechtschaft seiner Organe lebende Intelligenz.

  • Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

  • Macht ist ihrem Wesen nach expansiv und läßt sich durch nichts sonst beschränken als durch andere Mächte von gleicher oder wenigstens ähnlicher Größe.

  • Unwissenheit ist meist nicht zu beseitigen. Man hat kein Wissen, weil man es nicht haben will.

  • Die größten Triumphe der Propaganda wurden nicht durch Handeln, sondern durch Unterlassung erreicht. Groß ist die Wahrheit, größer aber, vom praktischen Gesichtspunkt, ist das Verschweigen von Wahrheit.

  • In der Kunst ist Aufrichtigkeit keine Frage des Willens, sondern der Begabung.

  • In der Kunst ist Aufrichtigkeit eine Frage der Begabung.

Anzeige