TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Françoise Sagan

französische Schriftstellerin (1935 - 2004)

14 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Viele, von denen man glaubt, sie seien gestorben, sind bloß verheiratet.

  • Wer ohne Grund traurig ist, hat Grund, traurig zu sein.

  • Verehrung ist tiefgekühlte Liebe.

  • Es gibt ein Alter, in dem eine Frau schön sein muß, um geliebt zu werden. Und dann kommt das Alter, in dem sie geliebt werden muß, um schön zu sein.

  • Die Jugend von heute ist verklemmt. Kein Wunder, bei dem Lärm in den Diskotheken muß man "Ich liebe dich" auch lauthals brüllen. Und wer macht das schon.

  • Eine eitle Frau braucht einen Spiegel. / Ein eitler Mann ist sein eigener Spiegel.

  • Keine Frau trägt gerne ein Kleid, das eine andere abgelegt hat. Mit Männern ist sie nicht so wählerisch.

  • Junge Mädchen, das sind jene Geschöpfe, die oft ihren besten Freund verlieren, weil sie ihn heiraten.

  • Ich glaube, man schreibt immer wieder das gleiche Buch.

  • Für das Wohlbefinden einer Frau sind bewundernde Männerblicke wichtiger als Kalorien und Medikamente.

  • Auch in einem Rolls-Royce wird geweint - vielleicht sogar noch mehr als in einem Bus.

  • Aus einem tiefen Weltschmerz reißt uns zuweilen sehr wohltätig ein kleines Alltagsärgernis.

  • Wenn ein Mann sich für unwiderstehlich hält, liegt es oft daran, dass er nur dort verkehrt, wo kein Widerstand zu erwarten ist.

  • Intellektuelle sind Leute, die über Bücher reden, die andere Leute geschrieben haben.

Anzeige