Anzeige

Alphonse de Lamartine

französischer Dichter und Politiker (1790 - 1869)

23 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Philosoph, Redner, Verkünder, Gesetzgeber, Krieger, Eroberer von Ideen, Wiederhersteller vernunftgemäßer Lehren, eines Kults ohne Bilder, Gründer zwanzig irdischer und eines geistigen Reiches, das ist Mohammed. Nach allen Maßstäben, an denen menschliche Größe gemessen werden kann: Welcher Mensch ist je größer gewesen?

  • Das Ideal ist die Wahrheit, von weitem gesehen.

  • Das Königstum ist die nach dem Bilde Gottes gemachte Regierung.

  • Ja Schmerz! Nur Du machst Menschen erst zu Menschen ganz-

  • Frauen, ihr Engel der Erde! Des Himmels lieblichste Schöpfung! / Ihr seid der einzige Strahl, der uns das Leben erhellt.

  • Leben muß strömen. Wasser, das nicht fließt, bedeckt sich mit Schaum und fault.

  • Das Zaudern, das in ruhigen Zeiten nützlich ist, bringt Männern in unruhigen Zeiten den Untergang.

  • Das Gewissen ist das Gesetz der Gesetze.

  • Der Lorbeer ein Asyl hat stets die Gruft geboten.

  • Das Herz des Menschen ist nie so unbeugsam wie sein Geist.

  • Wie wäre Gott so grausam, wäre er nicht so groß!

  • Das Volk hat keine politische Einsicht, aber ein dunkles politisches Gefühl.

  • In der Politik heißt drohen, ohne zu treffen, soviel wie sich eine Blöße geben.

  • Gott ist nur ein erdachtes Wort, die Welt uns zu erklären.

  • Die Utopien sind oft nur vorzeitige Wahrheiten.

  • Die Dichtkunst ist die Erinnerung und die Ahnung der Dinge: Was sie feiert ist noch nicht tot. Was sie singt, lebt schon.

  • Das Volk ist das Herz des Landes; man darf es nur rühren, und es quellen Schätze von Uneigennützigkeit, Ergebung und Mut hervor.

  • Niemand kann das Ende einer Kette um den Hals seines Nächsten legen, ohne daß Gott zugleich das andere Ende um den Hals des Bedrückers schlingt.

  • Verlöscht den Glauben an Gott, und es wird Nacht in der Seele des Menschen.

  • Ich habe Gott überall gesehn und nie verstanden.

  • Das Königtum ist die nach dem Bilde Gottes gemachte Regierung.

  • Wer denkt, wes Volkes er auch sei, ich will ihn Landsmann nennen.

  • Begrenzt in seinem Wesen, unbegrenzt in seinen Wünschen, ist der Mensch ein gefallener Gott, der sich an den Himmel erinnert.

Anzeige