TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

August Graf von Platen-Hallermünde

deutscher Dichter (1796 - 1835)

22 Zitate, Sprüche & Aphorismen

  • Ein Scherz hat oft gefruchtet, wo der Ernst nur Widerstand hervorzurufen pflegte.

  • Das Alter wägt und mißt es, / die Jugend spricht: So ist es.

  • Wer die Schönheit angeschaut mit Augen, / ist dem Tode schon anheimgegeben, / wird für keinen Dienst auf Erden taugen.

  • Deine Reue sei lebendiger Wille, fester Vorsatz. Klage und Trauer über begangene Fehler sind zu nichts nütze.

  • Denken, was wahr ist! / Fühlen, was schön ist! / Wollen, was gut ist!

  • Wer ganz mit seinem Schmerz allein, / der lernt den Schmerz genießen.

  • Von gemeinen Menschen, von Leuten ohne Erziehung, halte dich in kalter, obgleich nicht stolzer Entfernung; denn, wie ein morgenländischer Spruch sagt, Kälte bändigt den Schlamm, damit er den Fuß nicht beschmutze.

  • Oftmals zeichnet der Meister ein Bild durch wenige Striche, / was mit unendlichem Wust nie der Geselle vermag.

  • Glücklichen ist's nicht verliehen, / zu begreifen fremdes Weh.

  • Des Himmels Lampen löschen mit dem letzten Dichter aus.

  • Wollt ihr etwas Großes leisten, setzet euer Leben dran!

  • Die Tugend großer Seelen ist Gerechtigkeit.

  • Der Zweck deines Lebens sei Vervollkommnung im Guten! Gut ist alles, was zur Gesundheit deines eignen Körpers und Geistes wie jener anderer Menschen beiträgt.

  • Bildung ist vollendete Natur.

  • Die Pfaffen necke keiner, weil sie unversöhnlich sind.

  • Zwischen Männern wirkt der Groll anziehender zuweilen als die Liebe.

  • Wenigen Sterblichen ist es um Wahrheit, aber den meisten irgend um eine Partei, irgendein Dogma zu tun.

  • In meine Tugend hüll' ich mich und schlafe!

  • Nur Einsamkeit ist Vollgenuß des Lebens. / Wo sind zwei Herzen, die sich ganz verstehn?

  • Nur stets zu sprechen, ohne was zu sagen, / das war von je der Redner größte Gabe.

  • Wenn ihr suchet ohne Wanken, / was das Leben kann erfrischen, / bleiben jung auch die Gedanken, / weil sie ewig jung nur zwischen / Hoffen und Erfüllen schwanken.

  • Er schmierte, wie man Stiefel schmiert - Vergebt mir diese Trope! -, / und war ein Held an Fruchtbarkeit wie Calderon und Lope.

Anzeige