Anzeige

Sprichwörter aus Nigeria

27 Weisheiten und Redewendungen aus Nigeria

  • Klein ist das Eichhörnchen. Aber es ist kein Sklave des Elefanten.

  • Ein Einäugiger wird Gott erst in dem Moment danken, da er einem Blinden begegnet.

  • Die Stärke des Leoparden besteht in der Furcht vor dem Leoparden.

  • Mehr als ein Speer verursacht die Lüge Schmerzen.

  • Freiwillig arbeiten ist schlimmer als Sklaverei.

  • Ein Ältester, der viele Sprichwörter kennt, kann jeden Streit schlichten.

  • Das Böse ist ein Hügel: Jedermann steigt auf seinen eigenen und zeigt auf einen anderen.

  • Gib den Füßen Ruhe, aber auch dem Herzen.

  • Nicht in der Stadt, erst in der Wildnis lernt man den Mann kennen.

  • Laß es nicht merken, wenn du die Zehen dessen zählst, der nur neun Zehen hat!

  • Der schwanzlosen Kuh treibt Gott selbst die Fliegen hinweg.

  • Eine Frau versteht sich auf 99 Tücken, aber selbst der Teufel hat noch nicht die hundertste entdeckt.

  • Ertrinke lieber in einem großen Gewässer als in einem kleinen.

  • Sei nicht allzu froh, wenn du liebst; denn in der Liebe ist auch Täuschung.

  • Der Fisch stirbt, wenn ihn der Fluß verschmäht.

  • Ein bärtiger Mann ist ein wahrhafter Mann.

  • Erzähle mir nicht Geschichten, wenn du mich rufst.

  • Die Weisheit anderer bewahrt den Häuptling davor, daß man ihn einen Narren nennt.

  • Die Frau ist listiger als ein König.

  • Wenn ein großer Herr dir Unrecht tut, lächle ihn an.

  • Wer sagt, er wolle seine Axt verschlucken, dem halte sie hin!

  • Ein Sprichwort ist das Pferd der Unterhaltung: Wenn sie nachläßt, belebt das Sprichwort sie wieder.

  • Freuen wir uns darüber, daß Gott dem Esel keine Hörner gab.

  • Es ist nicht schwer, die Netze einer Witwe zu zerreißen.

  • Gott gibt und erinnert uns nicht dauernd daran. Die Welt gibt und erinnert und unaufhörlich.

  • Man liebt einen andern nicht, wenn man nichts von ihm annimmt.

  • Mit Geld kommen ist besser als bald kommen.