TOPZufallszitatVolltexteGedankensplitterReligionen
Anzeige

Erfahrung Zitate

79 Zitate, Sprüche & Aphorismen über Erfahrung

  • Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

  • Erfahrung ist ein langer Weg und eine teure Schule.

  • Ein alter Rabe krächzt nicht ohne Grund.

  • Erfahrung ist eine verstandene Wahrnehmung.

  • Am Abend wird man klug / für den vergangenen Tag, / doch niemals klug genug / für den, der kommen mag.

  • Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.

  • Erfahrung ist ein Anzug, der mit den Jahren immer besser paßt.

  • Ein einziges Blättchen Erfahrung ist mehr wert als ein ganzer Baum voll guter Ratschläge.

  • Erfahrung kann eine Führerin des Denkens und des Handelns sein, die durch nichts zu ersetzen ist, auch nicht durch angeborenen Intellekt. Das gilt insbesondere für das Gebiet der Politik.

  • Ein alter Panther kehrt nicht zur gleichen Stelle zurück.

  • Willst du die Steppe kennenlernen, mußt du einen Tag darin verbringen.

  • Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit.

  • Erfahrung ist ein Kamm für die Glatzköpfigen.

  • Erfahrung verbessert unsere Einsicht, ohne unsere Absichten zu ändern.

  • Erfahrung bleibt die beste Wünschelrute.

  • Geht der Weg über das Gebirge, nimm ein altes Maultier! Vielleicht trägt es dich nicht, aber es kennt den Pfad.

  • Der vernünftige Gebrauch der Erfahrung hat auch seine Grenzen. Diese kann zwar lehren, daß etwas so oder so beschaffen sei, niemals aber, daß es gar nicht anders sein könne.

  • Vieles erfahren haben, heißt noch nicht Erfahrung besitzen.

  • Sowenig wie das Lesen kann bloße Erfahrung das Denken ersetzen. Die reine Empirie verhält sich zum Denken wie Essen zum Verdauen und Assimilieren. Wenn jene sich brüstet, daß sie allein, durch ihre Entdeckungen, das menschliche Wesen gefördert habe, so ist es, wie wenn der Mund sich rühmen wollte, daß der Bestand des Leibes sein Werk allein sei.

  • Erfahrung kann sich ins Unendliche erweitern, Theorie nicht in eben dem Sinne reinigen und vollkommener werden. Jener steht das Universum nach allen Richtungen offen, diese bleibt innerhalb der Grenze der menschlichen Fähigkeiten eingeschlossen. Deshalb müssen alle Vorstellungsarten wiederkehren und der wunderliche Fall tritt ein, daß bei erweiterter Erfahrung eine bornierte Theorie wieder Gunst erwerben kann.

  • Erfahrung bleibt des Lebens Meisterin.

  • Erfahrung wird durch Fleiß und Müh erlangt / und durch den raschen Lauf der Zeit gereift.

  • Der Mensch gerät in große Gefahr, wenn er seine einseitig gewonnene Erfahrung zum alleinigen Maßstab seines Urteils und zum Prinzip seines Handelns macht.

  • Erfahrung ist der beste Lehrmeister, aber das Schulgeld ist hoch.

  • Wir machen keine neuen Erfahrungen. Aber es sind immer neue Menschen, die alte Erfahrungen machen.

  • Die Weisheit eines Menschen mißt man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.

  • Ich möchte lieber einen Narren halten, der mich lustig machte, als Erfahrung, die mich traurig macht.

  • Wer deine Last nicht getragen hat, weiß nicht, was sie wiegt.

  • Es ist besser, sich von Erfahrungen als von Zielen leiten zu lassen.

  • Erfahrungen - das sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

  • An dem, was ich an mir selber erfahren habe, fände ich genug, ein Weiser zu werden, wenn ich nur ein guter Schüler wäre.

  • Erfahrung vermehrt unsere Weisheit, verringert aber nicht unsere Torheiten.

  • Erfahrung besteht aus Anschauungen, die der Sinnlichkeit angehören, und aus Urteilen, die lediglich ein Geschäft des Verstandes sind.

  • Wer vermag auseinanderzuhalten, wann es um die Steigerung des eigenen Marktwertes, wann es um Ideologiebildung, wann es um Wut aus schlimmer Erfahrung heraus geht.

  • Die Erfahrung gleicht einer unerbittlichen Schönen. Jahre gehen vorüber, bis du sie gewinnst, und ergibt sie sich endlich, seid ihr beide alt geworden, und ihr könnt euch nicht mehr brauchen.

  • Krieger, durch Wunden belehrt, schützen sich besser im Kampf.

  • Man trifft eine Person zum erstenmal, und innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde ist die Person schwer beladen mit deinen Erfahrungen, weil sie dich an irgend etwas erinnert.

  • Erfahrung ist der Name, mit dem jeder seine Dummheiten bezeichnet.

  • Die Erfahrung zeigt: Wenn man zu lange in der Vergangenheit herumwühlt, stört das den Ablauf der Zukunft.

  • Wer etwas wert ist, den machen Erfahrung und Unglück besser.

  • Erfahren muß man stets, Erfahrung wird nie enden, / und endlich fehlt die Zeit, Erfahrenes anzuwenden.

  • Der Mensch hat viele Häute abzuwerfen, bis er seiner selbst und der weltlichen Dinge nur einigermaßen sicher wird.

  • Jeder muß selbst mal auf die Herdplatte fassen, um zu sehen, wie heiß sie ist.

  • Erfahrung tut mehr / als Meisters Lehr'

  • Die ganze Weisheit junger Toren / ist keinen Tag Erfahrung wert.

  • Erst dann, wenn du dir die Knochen gebrochen hast, wirst du ein Reiter.

  • Erfahrungen machen einen Mann klüger, eine Frau älter.

  • Der Gemeinplatz steht am Anfang und am Ende aller Erfahrung.

  • Geist gleicht dem Schwerte und Erfahrung dem Wetzstein.

  • An Erfahr'ne isch über an G'lehrte.

Anzeige