Anzeige

Sprichwörter aus Albanien

24 Weisheiten und Redewendungen aus Albanien

  • Wer lesen und schreiben kann, hat vier Augen.

  • Wer am Sonntag nicht angeheitert ist, der ist nicht wert, daß man ihm am Montag die Hände schüttelt.

  • Ein Dorf, das man sieht, braucht kein Ortsschild.

  • Für die Maus ist die Katze ein Löwe.

  • Noch niemals gab es Streit ohne eine Frau.

  • Ein leerer Magen kann nicht gut springen, ein voller Magen überhaupt nicht.

  • Die Söhne essen das Obst, und ihre Väter gleiten über den Schalen aus.

  • Arbeite wie ein Sklave und iß wie ein Lord!

  • Der Mann kommt nicht mit einem Schnurrbart auf die Welt.

  • Besser ein Nachbar über der Mauer als ein Bruder über der See.

  • Wenn du einem Griechen die Hand schüttelst, zähle deine Finger!

  • Wenn du keinen Gesellschafter hast, ziehe deinen Spazierstock in Erwägung!.

  • Wer von einer Wespe gestochen wurde, fürchtet sich vor der Motte.

  • Es ist hart zu leben; aber härter ist es noch zu sterben.

  • Der Hastige überspringt seine Gelegenheiten.

  • Die Frau und den Maulesel schlägt mit Holz, einen Mann mit Worten.

  • Besser ein Dorf fällt als eine Sitte.

  • Wenn du Feigen in deinem Hafersack hast, sucht jedermann deine Freundschaft.

  • In der Not nennt man das Schwein Onkelchen.

  • Sage, was du gerne hättest, aber nimm getrost auch, was du nicht magst.

  • Ein geflicktes Hemd und ein Magen voll Medizin können nicht lange halten.

  • Es ist besser, vom eignen Mann geschlagen zu werden, als von einem Fremden geküßt.

  • Es steht der Frau nicht gut an, den Mund zu öffnen, außer beim Essen.

  • Iss und trink mit deinem Bruder, aber habe keine Geschäfte mit ihm.